Dr. Heinz Wings

Startseite
Vita
Bibliographie
Wikipedia
Buch 110 Jahre Sparda-Bank Hamburg
Buch 15 Jahre netbank
Links
Impressum

Tipp: Kontaktlos bezahlen

Einfach Schlüsselanhänger oder Handy mit SpardaPayPass-Sticker an das Terminal halten. Spart Zeit und bringt Sicherheit. Handy/Schlüssel hat man immer dabei.

Vita

Name / Vorname:Wings, Dr. Heinz
Geboren am:30.01.1952
Wohnsitz:Achtern Diek 4
25436 Uetersen
Geburtsort:Eschweiler-Dürwiß
Familienstand:verheiratet,
zwei Kinder im Alter von 38 und 34 Jahren
Staatsangehörigkeit:Deutsch
Institutioneller Werdegang
01.04.1958 - 31.03.1966:Volksschule Eschweiler-Dürwiß
01.04.1966 - 31.03.1968:Zweijährige Städtische Handelsschule Eschweiler (gut)
16.07.1970:Bankkaufmannsgehilfenprüfung vor der IHK Aachen (gut)
01.02.1971 - 27.06.1974Abendgymnasium Aachen; Abschluß: Abitur (2,1)
01.07.1974 - 30.09.1975:Grundwehrdienst als Stabsdienstsoldat in Köln
01.04.1975 - 11.04.1980:Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • Diplomarbeit zu dem Thema: "Corporate Planning in Kreditinstituten"; Benotung der Diplomarbeit: Sehr gut
  • Abschluß: Diplomkaufmann; Prädikats-Examen
08.11.1976 - 13.11.1978:Studium an der BANKAKADEMIE zur Vorbereitung auf die Bankfachwirteprüfung IHK
14.11.1978:Bankfachwirteprüfung vor der IHK Münster (gut+)
Berufliche Entwicklung
01.04.1968 - 15.07.1970:Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Kreissparkasse Jülich (gut)
16.07.1970 - 31.01.1973:Sparkassen-Mitarbeiter bei der KSK Jülich
15.11.1978 - 31.05.1980:Tutor an der BANKAKADEMIE, Frankfurt - Münster
01.06.1980 - 30.09.1982:Mitglied des Planungsstabes der Norddeutschen Landesbank, Hannover
03.08.1981 - 30.09.1982:Nebenamtlich beschäftiger Dozent für "Betriebswirtschaftslehre" an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege, Fachbereich "Allgemeine Verwaltung", Hannover
01.10.1982 - 30.06.1987:Bereichsleiter Controlling und ab 1984 Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung des ehemaligen Bankhaus Partin in Bad Mergentheim
01.07.1987 - 01/2015:Vorstand Sparda-Bank Hamburg
  • 1991: Stellvertretender Vorstandsvorsitzender
  • 1999: Vorstandsvorsitzender
22. 01.1998 - 31.05.2000:Gründungs-Vorstandsvorsitzender der netbank AG, der ersten und bisher einzigen Bank Europas, die sich nur auf den Vertriebskanal „Internet“ konzentriert. Organstellung als Vorstand der Sparda-Bank Hamburg blieb erhalten
24.02.1999:Promotion an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Regensburg zum Dr. rer. pol. mit „magna cum laude“. Dissertation war die Basis für die Erlangung der Bankerlaubnis für die netbank AG. Dissertationsthema: „Strategisches Bankmanagement – Ein technologiebasierter Ansatz“, veröffentlicht im Gabler Verlag unter dem Titel: „Digital Business in Banken. Informationstechnologie – Erfolgsfaktor für die strategische Positionierung", Wiesbaden 1999
01.12.1999:Bestellung zum Verbandsrats-Mitglied des Verbandes der Sparda-Banken e.V.
07.07.2000 - 17.11.2015:Aufsichtsratsvorsitzender der netbank AG
2002 - 2006:Aufsichtsratsmitglied der „Union Investment Institutional GmbH“
2005 - 01/2015:Mitglied und stellv. Mitglied im Fachrat IT des Bundesverbandes der Volks- und Raiffeisenbanken (BVR)
Seit März 2005:Mitglied des Beirats der „Deutsche Bundesbank“, Hauptverwaltung Hamburg, Schleswig Holstein, Mecklenburg Vorpommern
2006 - 01/2015:Aufsichtsratsmitglied der „Union Asset Management Holding AG
Mai 2007 - 01/2015:Stellvertretender Verbandsrats-Vorsitzender der Sparda-Banken-Gruppe
Seit April 2009:Vorsitzender des Kuratoriums der David Ben-Gurion Stiftung in Deutschland
November 2009 - 01/2015:Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hamburg Stiftung
2010 - 01/2015:Mitglied im Zentralen Ausschuss der Sicherungseinrichtung des BVR
Seit März 2010:Übernahme von Lehraufträgen für die EBZ Business School
Seit Februar 2011:Sachverständiger des Börsenrats der Börse Hamburg
Oktober 2012 - 01/2015:Mitglied des Beirats der EBZ Business School Nord
Sonstiges:Seit 1982: Zahlreiche fachbezogene Publikationen, u. a. auch 1994 die Buchpublikation „Lean Banking – Wege zur Marktführerschaft“ in Verbindung mit Dr. Heinz Benölken

Seit 1993: Mitglied des Redaktions-Fachbeirats der Zeitschrift „gi geldinstitute“
Hamburg, den 19.01.2016, Heinz Wings